Nachwuchswettkampf Rhythmische Sportgymnastik

Zwillingspaar vom TV Isselhorst auf dem Treppchen

Am vergangenen Sonntag hatten die jüngsten Gymnastinnen aus dem Kreis Gütersloh und dem Turnbezirk Bielefeld ihren großen Auftritt. Der Wettkampf für Talentsichtung ist in jedem Jahr ein Highlight im Gütersloher Gymnastikkalender. In diesem Jahr hatten die Zwillinge Türkan und Tugba Budak vom TV Isselhorst die Nase vorn.

nachwuchs-1

In der Kinderleistungsklasse 8-9 Jahre waren beide schon im vergangenen Jahr am Start und konnten nun zeigen, was sie in der Zwischenzeit dazu gelernt haben. Ganz oben auf dem Treppchen stand am Ende Türkan Budak. Die 9-jährige überzeugte die Kampfrichter mit ihrer schon technisch sauberen Ausführung in der Übung ohne Handgerät. Mit dem Ball waren noch kleine Unsicherheiten zu sehen. Den Sieg sicherte ihr das gute Ergebnis im Athletiktest, in dem die Mädchen ihr Können in Beweglichkeit und sauberer Technik zeigen. Ihre Zwillingsschwester Tugba Budak schaffte es mit Platz drei ebenfalls auf das Treppchen (TV Isselhorst). Solch eine Besonderheit hatte es bisher noch nicht gegeben. Das Ergebnis komplettierte Emily Dreeskornfeld. Bei ihrem allerersten Wettkampf kam die 8-jährige auf Platz 15.

nachwuchs-2

Türkan und Tugba werden schon im November beim OWL-Cup in Verl an den Start gehen. Dann ist für sie die Zeit beim „Nachwuchs“ zu Ende.

Bericht: Kristina Scheibner

Kommentare sind geschlossen.